Die Lochmühle in Eigeltingen

Die Lochmühle Eigeltingen ist ein 400 Jahre alter Bauernhof, der heute in einen attraktiven Freizeitpark für alt und jung verwandelt wurde.

Ob Hotel, Restaurant, Tagungen, Bauernhofolympiade, Abenteuer Steinbruch, Scheunenfest, Teamtraining, Kutschfahrten und vieles mehr bietet Ihnen die Lochmühle in Eigeltingen.

Die Lochmühle befindet sich im Herzen der Burgen- und Vulkanlandschaft Hegau, eingebettet im romantischen Naturschutzgebiet Krebsbachtal im Dreiländereck zwischen den Ausläufern der Schwäbischen Alb - Schwarzwald - Hegau - Bodensee.

Link zur Lochmühle

   
  Wild- und Freizeitpark Allensbach

Eingebettet in eine der schönsten Naturlandschaften am Bodensee, dem Bodanrück, erwartet Sie ein wundervolles Naturerlebnis für Groß und Klein. Der Wild- und Freizeitpark Allensbach freut sich auf Ihren Besuch.

Erleben und fühlen Sie den besonderen Charme unserer 75 Hektar großen Parkanlage beim gemütlichen Spaziergang durch die wunderschöne naturgeschützte Parklandschaft.

Über 300 Wildtiere in riesigen Freigehegen laden zum Entdecken, Staunen und Beobachten ein. Lauschige Rastplätze, ein großer Aktivspielplatz, der Streichelzoo und natürlich die Falknerei machen unsere Anlage zum einzigartigen Ausflugsziel für Natur- und Tierfreunde.
Starten Sie hier einen virtuellen Rundgang und lernen Sie den Wild- und Freizeitpark Allensbach kennen.

Link zum Freizeitpark

   
  Berolino

BEROLINO - Ihr Hallenspielplatz am Bodensee! Auf ca. 2500 qm finden Sie alles, was das Kinderherz begehrt. Toben, klettern, springen, rutschen - einfach Spass haben.

Link zur Berolino Kinderwelt

   
  Stadt Meersburg

Die besonders reizvolle Lage Meersburgs, gebaut an einen steilen Rebhang direkt am See, zog schon vor Jahrhunderten die Menschen an. Angeblich errichteten schon die Merowinger die erste Burg, deren mittelalterliche Anlage noch heute das Stadtbild von weitem prägt.

Seit 2004 gehört Meersburg zu den Mitgliedern der Deutschen Fachwerkstraße – eine der großen touristischen Routen Deutschlands. Den Konstanzer Fürstbischöfen verdankt die Stadt ihre barocke Silhouette. Sie bauten prachtvolle Schlossanlagen, an deren Gestaltung der damals schon berühmte Barockarchitekt Balthasar Neumann beteiligt war.

Rund um diese repräsentativen Bauten, die heute zumeist zur Besichtigung offen stehen, ordnen sich die kleinen Gässchen, die wunderschönen Plätze und herrlichen Aussichtsterrassen Meersburgs. Hier locken im Sommer gemütliche Cafés und die Terrassen des Neuen Schlosses sowie der Burg bescheren schönste Aussichten von oben auf den See und – bei klarem Wetter – auf imposante Bergketten der Alpen.

Doch nicht nur die malerische Lage und die Bauten aus der Vergangenheit machen Meersburg zu einem beliebten Urlaubs- und Ausflugsziel. Das breite und anspruchsvolle Kulturprogramm, die vielen Museen und das große Freizeitangebot ziehen jährlich Tausende von Besuchern an.

Link zur Stadt Meersburg

     
baumschlange  

Exotische Tierwelt Reptilienhaus Unteruhldingen

Ob Grüne Mamba, Klapperschlange oder Kobra, Giftschlangen sind eine Spezialität des Reptilienzoos. In den übrigen Terrarien sind auch Riesenschlangen, Echsen bis hin zum großen Bindenwaran, Schildkröten und eine Vogelspinnensammlung zu sehen.
Besucherinformation wird großgeschrieben, neben großen Tafeln gibt es auch Vitrinen mit vom Zoll beschlagnahmten Souvenirs, mit Schlangen-Seren und Eihüllen zu entdecken.
Unter dem Motto "Wir sind ja gar nicht so" können Besucher viele der Tiere auch mal anfassen oder bei Fütterung und Reinigung mitwirken.
Einst von Renate und Peter Kisser in Unteruhldingen gegründet, wurde die nach wissenschaftlichen Prinzipien geführte Anlage schnell auch in Fachkreisen bekannt.
1993 kündigte die Gemeinde dem Reptilienzoo, bis 2003 logierte er daher wenige Kilometer weiter in Sipplingen, bis er nach Unteruhldingen zurückkehrte.

Link zum Reptilienhaus Unteruhldingen

     
Mainau  

Insel-Mainau

Die Insel Mainau ist unbestritten eine der grössten Attraktionen am Bodensee. 1,6 Millionen Besucher aus aller Welt hat die Blumeninsel jährlich zu verzeichnen. Die Gartenzwerge erobern die Insel in diesem Jahr. Entscheiden Sie selbst ob es sich hier um Kitsch oder Kunst handelt. Ein 15m langer und neun Meter hoher Gartenzwerg aus Blumen soll den Anspruch auf einen Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde sicherstellen.

Gärtner und Liebhaber vieler Länder interessieren sich für die subtropische Pflanzenwelt sowie die Neuzüchtungen von Tulpen, Rosen und Dahlien. Der Inselherrin Gräfin Sonja Bernadotte und ihre Familie legen grossen Wert auf die Pflege von Natur und Umwelt und geben eine Plattform für internationale Begegnungen, wie die Mainauer Gespräche oder die Nobelpreisträgerverabschiedung dar.

Link zur Insel-Mainau